Author Archives: te

Bravo, Kinder und Unmoral

Die meisten Webseiten binden Google-Werbung („Google-Ads“) ein, um sich ein schmales Zubrot zu verdienen. Das freut den Besucher der Seite nicht immer, weil er die Werbung häufig als unnütz und störend für das Lese-Erlebnis ansieht. Hier wollen wir dem geneigten Besucher zurufen: Halte inne und gräme dich nicht. Schalte Deinen Werbeblocker aus und sieh die Werbung nicht als Störung sondern als Gewinn und Quell der Freude an. Denn wir wollen an dieser Stelle einmal einen genaueren Blick auf ausgewählte Beispiele aufregender Werbung werfen

Weiterlesen

Fahrradanhänger: Zweirad statt Auto

Im letzten Jahr fiel die Entscheidung zukünftig auf ein Automobil zu verzichten. Mein alter T3 hatte ohnehin die besten Zeiten hinter sich und größere, teure Reparaturen standen an. Benutzt habe ich ihn ohnehin selten, denn in München braucht man eigentlich kein Auto und nach jeder Fahrt war erst einmal ein halbe Stunde Parkplatzsuche angesagt.

Nach dem Verkauf des altehrwürdigen T3 stellte sich allerdings eine Frage: Wie soll ich in Zukunft den Transport von Bierkästen und Großeinkäufe realisieren. Sackkarre, Hackenporsche? Eher unpraktisch. Ein schöner Fahrrad-Lastenanhänger wäre die Lösung. Nach der Idee folgte die Recherche im Internet. Ein breites Angebot war hier nicht gerade zu finden. Bei Amazon waren zwar etliche Fahrradanhänger im Angebot, aber etliche davon hatten eher schlechte Bewertungen. Außerdem wollte ich mir den Anhänger vor dem Kauf lieber einmal ansehen.

Weiterlesen

Test: Duden Korrektor 5 für OpenOffice/StartOffice

Das kostenlose Office-Paket OpenOffice kann mit dem kommerziellen Microsoft Office bei den meisten Aufgabenbereichen durchaus mithalten. Die eingebaute Rechtschreib- und Grammatik-Prüfung arbeitet in OpenOffice – vorsichtig ausgedrückt – allerdings nicht zufriedenstellend. Von Duden gibt es seit Kurzem eine neue Version des Duden Korrektors, der auch unter OpenOffice für fehlerfreies Deutsch sorgen soll.

Weiterlesen

openSUSE 11.1 als Virtualbox Gastsystem

[Update] Im Artikel OpenSuse 11.3 als Virtualbox Gastsystem finden Sie Tipps zur Verwendung von OpenSuse 11.3 als Gastsystem in Virtualbox 4.x.

Wer openSUSE 11.1 nicht auf der Festplatte installieren möchte, kann das System zum Ausprobieren auch in einer virtuellen Umgebung einrichten. Ich verwende als kostenlose Virtualisierungssoftware Virtualbox.

Die Installation von openSUSE ist hier kein großes Problem. Neues Gastesystem einrichten, dieses von der openSUSE DVD booten und den Installationsanweisungen folgen.

Für die optimale Nutzung des Gastsystems sollte man danach auf jeden Fall die „Gastererweiterungen“ installieren. Weiterlesen

Fritzbox 7270: Firmware-Update ermöglicht feste IP-Zuweisung

Das Firmware-Update 54.04.67 für die Fritz!Box 7270 ermöglicht (endlich) die komfortable Zuweisung einer bestimmten IP-Adresse zu einem Gerät.

In der Regel kann es einem ja egal sein, welche IP-Nummer ein PC vom DSL-Router erhält. Ist allerdings die Freigabe für bestimmte Ports und IP-Nummern aktiviert oder ein PC soll von außen erreichbar sein – beispielsweise über einen Dyndns-Adresse – dann muss der PC immer die gleiche IP-Nummer erhalten. Weiterlesen

Rechte unter Ubuntu: Dateien von einer CD/DVD kopieren

So richtig fertig ist ein Linux-System ja nie. Und wer zu einer (fast) brandaktuellen Distribution wir Ubuntu 8.10 (Intrepid) greift, muss mit sich nicht über Fehler wundern. Einige Bugs sind jedoch recht nervend – insbesondere wenn man wie ich zu den „Linux-Missionaren“ gehört, die unbedingt allen Leuten Windows aus- und Linux einreden müssen (ich tue es nie wieder – ich schwöre).

Im konkreten Fall geht es um das Kopieren von Dateien von einer CD auf die Festplatte. Keine große Aktion sollte man meinen. Weiterlesen

Von der Leyen und die Webseiten-Blockade

Was soll man gegen die Verbrecher im Internet nur tun? Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen kennt die Antwort. Die Internet-Provider sollen kinderpornographische Webseiten blockieren. Den Kriminellen wird damit das Wasser endgültig abgegraben und wieder verschwindet ein Stück des Bösen mehr aus unserer Welt. Und bald haben wir eine schöne neue Welt. Massenproteste sind kaum zu erwarten. Wer will schon auf die Straße gehen und Freiheit von Zensur für Anbieter von Kinderpornos fordern?

Ein Präzedenzfall wäre damit aber geschaffen. Was folgen kann sind die Sperren von Kommunisten-, Islamisten- und Nazi-Seiten. Und wenn wir schon dabei sind und die Blockade-Technik überall implementiert ist, dann weg mit allem was irgendwem nicht passt. Danach bleibt wohl nur noch die Webseite des Familienministeriums übrig. Weiterlesen

Gefährliche Senioren – Eine Polemik

Der Innenminister schweigt und der hessische Ministerpräsident Koch schweigt (trotz Wahlkampf) auch. Dabei müssten beide gerade jetzt ihrer Rolle als Kämpfer für mehr Sicherheit gerecht werden.

Wir erinnern uns: Ein 70-jähriger Rentner soll im Juni 2008 eine 13-jährige Schülerin gegen eine einfahrende U-Bahn geschubst haben. Inzwischen steht der Täter vor Gericht und bedauert seine Tat. „Das ist so blitzartig über mich gekommen. Ich schäme mich heute dafür“, sagt er. Das wollen wir ihn sogar glauben und Milde bei diesem verirrten Schäfchen walten lassen.

Weiterlesen

Hauppauge WinTV-HVR 930C

Hauppauge WinTV-HVR 930C

Das Angebot an DVB-C Receivern für den PC ist nicht gerade reichhaltig. Die Hersteller gehen wahrscheinlich davon aus, dass die meisten Nutzer eher DVB-S bevorzugen und Kabelkunden weiterhin mit dem analogen Angebot zufrieden sind. Der Hauppauge USB 2.0 Stick WinTV HVR 930C schließt hier eine Lücke. Denn bei diesem Gerät handelt es sich um einen Hybrid-Empfänger für DVB-C, DVB-T und analoges Fernsehen. Das Gerät kostet etwa 70 Euro. Lesen Sie einen kurzen Test.

Weiterlesen

1 3 4 5